Your browser is outdated!

After spending too much time optimising our website for old browsers, we decided to create a solution that not only saves time, but it is also efficient: please update your browser.

Or download one of the latest browser versions:

Chrome Icon passiv Chrome Icon aktiv Firefox Icon passiv Firefox Icon aktiv Edge Icon passiv Edge Icon aktiv Safari Icon passiv Safari Icon aktiv Opera Icon passiv Opera Icon aktiv
Flugzeug

Material- and Process Engineer (m/w/d)

Job-Ausschreibungsnummer 00000933
FACC entwickelt Systeme und Baugruppen für die Luftfahrtindustrie und produziert dafür hochwertige Faserverbundbauteile. Zu unserem Kundenkreis zählen namhafte Flugzeughersteller wie Boeing, Airbus und Bombardier Aerospace. Wir suchen interessierte und engagierte Bewerber/innen.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortlichkeit für die Definition, Administration und den verbundenen Testkampagnen zur Validierung für FACC Material- und Prozessspezifikationen
  • Voll- oder Teilverantwortlichkeit bei der Validierung von neuen Hilfsmaterialien und Durchführung von Testkampagnen falls erforderlich
  • Support der technischen FACC Abteilungen bei der Material- und Prozessauswahl für externe Kundenprojekte und Supply Chain
  • Voll- oder Teilverantwortlichkeit bei der Definition, Erstellung und Betreuung offizieller Testkampagnen für interne und externe Material- und Prozessqualifizierungen
  • Technischer Support bei internen und externen Prozessaudits (z.B. NADCAP)
  • Aktiver Support bei Neu- und Entwicklungsprojekten (DtB und BtP) um die geforderte Bauteil- oder Projektreife (z.B. MRL  Manufacturing Readiness Level) sicherzustellen vor Beginn der Serienfertigung
  • Support der technischen Abteilungen bei Problemen hinsichtlich Material und/oder Prozess (z.B. Oberflächenbehandlungen, Aushärtung, usw.) um die Störgrößen zu ermitteln und abzustellen
  • Kommunikation mit den verschiedenen Fachabteilungen
  • Teilnahme an technischen Meetings mit Lieferanten und Kunden
  • Mitarbeit bei Aktivitäten zur Kostenreduktion
  • Anwendung des Prinzips „Lessons Learned“ bei allen Aktivitäten um die Wiederholung von Fehlern zu vermeiden
  • Aufbau von Fachexpertise für Materialien und Prozesse speziell in der Luftfahrt
  • Erarbeitung neuer Prozesse die noch nicht zu den FACC Kernprozessen gehören
  • MRB (Material Review Board) Tätigkeiten bei Prozess- oder Materialabweichungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (Uni, FH, HTL oder technische Lehre)
  • Mindestens 3 - 5 Jahre Luftfahrterfahrung im technischen Bereich
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kontakt-, Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Proaktives Handeln und Selbstständigkeit
  • Hands-on-Mentalität
  • Von Vorteil:

    • IT-Kenntnisse (MS-Office, Catia, usw.…)
    • Erfahrung in Six Sigma (z.B. Green Belt Ausbildung)
    • Erfahrung im Bereich Metalle (z.B. Legierungstypen, galvanische Korrosion, Oberflächenbehandlungen, usw.) und Assemblierung von Compositebauteilen (z.B. Konzepte, Form- und Lagetoleranzen, Fastener Installation, usw.)

Wir bieten:

  • Hochflexible Arbeitszeiten
  • Betriebskantine und Essenszuschuss
  • Zukunftsorientiertes Unternehmen mit einem spannenden Produktportfolio in den Bereichen zivile Luftfahrt, unbemannte Luftfahrt (Drohnen) und Raumfahrt
  • Abwechslungsreiches und internationales Arbeitsumfeld
  • Fachliche und persönliche, vom Unternehmen gestützte Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Wenn Sie in Ihrem Arbeitsalltag etwas bewegen und an unserem Unternehmenserfolg teilhaben möchten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per Online-Formular.  


Wir sprechen mit dieser Stellenausschreibung männliche, weibliche und diverse Interessenten an.


Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt (KV Holzverarbeitende Industrie) für diese Position € 37.557,38 brutto jährlich beträgt. Das tatsächliche Monatsgehalt richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung und wir legen dieses gemeinsam mit Ihnen fest.

Auf einen Blick

Stelle: 
Material- and Process Engineer (m/w/d)

Arbeitsort: 
St. Martin im Innkreis

Anstellungsart: 
Vollzeit (38,5 Stunden / Woche)

Ihr Ansprechpartner:
Philipp Froschauer
FACC AG
Breitenaich 52
4973 St. Martin im Innkreis
+43/59/616-0
Arbeitsort:
FACC AG
Breitenaich 52
4973 St. Martin im Innkreis