Your browser is outdated!

After spending too much time optimising our website for old browsers, we decided to create a solution that not only saves time, but it is also efficient: please update your browser.

Or download one of the latest browser versions:

Chrome Icon passiv Chrome Icon aktiv Firefox Icon passiv Firefox Icon aktiv Edge Icon passiv Edge Icon aktiv Safari Icon passiv Safari Icon aktiv Opera Icon passiv Opera Icon aktiv
Flugzeug

FACC stattet A320 Flugzeuge von Austrian Airlines mit Passenger Luggage Space Upgrade aus

17.05.2019

Kabinenupgrade von FACC schafft in Austrian Airlines Flugzeugen des Typs A320 mehr Gepäckstauraum.

Mehr Gepäckstauraum und erhöhte Effizienz im Flugbetrieb – das „Passenger Luggage Space Upgrade“ zählt zu den neusten FACC Innovationen im Bereich Aftermarket Services. Anfang 2019 hat unser Retrofit-Programm mit der EASA STC-Musterzulassung den ersten großen Meilenstein erreicht. Kurz darauf konnte FACC die führende österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines als Launch-Kunden gewinnen und somit den nächsten Erfolg erzielen.

Steigende Passagier- und somit auch Gepäckzahlen aber zu geringe Stauraumflächen – eine Entwicklung, die für viele Airlines zum zentralen Problem geworden ist. Unser Passenger Luggage Space Upgrade bietet dafür eine Lösung: Unter der Prämisse „Get more space“ erhöht das intelligente Design made by FACC den Gepäckstauraum von bisher drei auf fünf Handgepäckskoffer. Ein einzigartiges Konzept, für das wir Austrian Airlines als Launch-Kunden gewinnen konnten. Bereits drei Mittelstreckenflugzeuge (Typ A320) der Airline hat FACC für den Testbetrieb mit dem Kabinenupgrade ausgestattet. 

Am 21. Februar 2019 hatte unser Passenger Luggage Space Upgrade an Bord des AUA-Airbus A320 mit der Registrierung OE-LBR „Bregenzer Wald“ von Wien nach Frankfurt seine Premiere. Im März folgte das Kabinenupgrade der A320 OE-LBS „Waldviertel“ und der OE-LBN „Osttirol“. Die Umrüstungen der drei Flugzeuge wurden in Wien von den AUA selbst bzw. an den Flughäfen von Kaunas Bund Tallinn von externen Wartungsbetrieben durchgeführt. Die Erstinstallation haben wir im Rahmen eines Trainingsprogramms begleitet.

passenger_luggage_space_upgrade_austrian_airlines_stewardessen_web
Wir sind stolz, mit unserem Upgrade-Paket den Austrian Airlines mehr Effizienz im Betrieb ihrer Flugzeuge bieten zu können. Mit den modifizierten Gepäckablagen wird nicht nur der Stauraum wesentlich erhöht, sondern jedes umgerüstete Flugzeug um Einiges leichter. Damit tragen sie zur Reduzierung von Kerosinkosten und Emissionen bei. Die FACC Innovation kombiniert somit mehr Platz für Gepäck und schnelleres Boarding mit wirtschaftlichen Vorteilen und ökologischem Nutzen.

Robert Machtlinger, CEO FACC

Unser Passenger Luggage Space Upgrade schafft nicht nur mehr Gepäckstauraum, sondern auch ein verbessertes Ambiente in der Kabine. Dank unseres breiten Spektrums an Individualisierungs- und Banding-Möglichkeiten können wir dabei perfekt auf die Vorstellungen des jeweiligen Kunden eingehen. Durch die robusten und einfach ein- und auszuhängende Scharniere wird zusätzlich die Funktionalität der Kabine erhöht. Erhältlich ist unser Kabinenupgrade für die Flugzeugtypen A318, A319, A320 und A321. Bei der Installation bieten wir den Kunden einen weiteren großen Vorteil: Der Einbau benötigt je nach Flugzeugtyp nur zwischen sieben und neun Stunden und kann deshalb buchstäblich „über Nacht“ erfolgen. Die Wartungsarbeiten werden von den Airlines selbst oder von externen Wartungsbetrieben durchgeführt, wobei wir die Erstinstallation weltweit mit einem kostenlosen Vor-Ort-Training begleiten.

passenger_luggage_space_upgrade_austrian_airlines_machtlinger_kaye_web
Wir sind stolz darauf, Launch-Customer der FACC zu sein und damit auch Innovationen aus Österreich zu unterstützen. Das Passenger Luggage Space Upgrade von FACC passt perfekt zu unserer Kabinenausstattung und stellt eine gute Lösung zur Erhöhung des Gepäckvolumens dar.

Michael Kaye, VP Technical Operations Austrian Airlines