zurück

FACC Supplier Award 2016: FACC zeichnet beste Lieferanten aus

Der FACC AG ist Premiumqualität sehr wichtig. Daher hat der Konzern bereits zum 11. Mal seine besten Lieferanten mit dem „FACC Excellent Supplier Award“ geehrt. Wie in den Vorjahren wurden drei Zulieferer für ihren außergewöhnlichen Einsatz und ihre vorbildlichen Leistungen in den Kategorien Gold, Silber und Bronze gewürdigt. Zusätzlich wurde an ein Unternehmen der „Special Performance Award“ als Anerkennung für besonderes Service vergeben.

Solvay Composite Materials ist der beste Lieferant von FACC im Jahr 2016. Vertreter von Solvay und FACC freuen sich über die hervorragende Zusammenarbeit. (vlnr. Gabriel Molina – Solvay, Lance Parcell – Solvay, Robert Machtlinger – FACC, Bill Wood – Solvay, Rudolf Leitner – FACC, Carmelo Lo Faro – Solvay, Johannes Aschauer – FACC, Veselin Verguilov – FACC, Christa Hatzmann – FACC)
DownloadJPG | 5,57 MB
Der Supplier Award in Silber geht an T.C. Jakl d.o.o. (vlnr. Maria Anna Kraus – FACC, David Vukovič – Jakl, Rudolf Leitner – FACC, Sebastjan Jakl – Jakl, Christoph Stöger – FACC)
DownloadJPG | 4,49 MB
Der Gewinner des Supplier Award in Bronze ist Centra Industries (vlnr. Patrick Klecker – FACC, Pierre Colin – Centra, Chris Bitsakakis – Centra, Rudolf Leitner – FACC, Emanuel Funk – Centra,
DownloadJPG | 1,18 MB
Rudolf Leitner, FACC Executive Vice President Procurement, übergibt den FACC Special Performance Award an Wittka Galvanisierung GesmbH. (vlnr. Sebastian Ascher – FACC,
DownloadJPG | 4,61 MB
06/06/2017 Pressemeldung

„Der Erfolg von FACC als einem der führenden Luftfahrtzulieferanten ist zweifelsohne von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger ist das absolute Commitment unserer Supply Chain, kontinuierlich qualitativ hochwertigste Produkte termingerecht und in einwandfreiem Zustand zu liefern“, fasst Robert Machtlinger, CEO der FACC AG, die Erwartungen des Unternehmens an seine Lieferanten zusammen. Im Zuge der Award-Übergabe bedankte sich Rudolf Leitner, Executive Vice President Procurement von FACC, für die partnerschaftliche Zusammenarbeit: „Ziel der ‚Excellent Supplier Awards‘ ist es, diese Lieferanten, die durch ihre Bemühungen, Initiativen und ihren Einfallsreichtum unsere hohen Ansprüche und Anforderungen immer erfüllt haben, vor den Vorhang zu holen und ihnen so die gebührende Wertschätzung entgegen zu bringen.“

Die „FACC Excellent Supplier Awards 2016“ erhielten folgende Unternehmen:

Excellent Supplier Award - GOLD
Solvay Composite Materials
Die Business Unit des Chemie-Weltkonzerns Solvay bietet ein umfassendes Portfolio an Hochleistungsmaterialien für anspruchsvolle Industrien wie die Luft- und Raumfahrt oder den Automobilbau. Für FACC liefert Solvay hochwertige Composites-Materialien, die bei Spoilern, Querrudern oder Flügel-Rumpf-Verkleidungen zum Einsatz kommen. Auch Infusionsharz (RTM) und Strukturklebstoffe gehören zum hochwerten Produktportfolio.

Excellent Supplier Award - SILBER
T.C. Jakl d.o.o.
Das Technology Center Jakl wurde 2007 gegründet. Das dynamische slowenische Unternehmen ist Spezialist für Metallbearbeitung und Komponentenfertigung. Für FACC liefert T.C. Jakl Metallkomponenten, Assemblies sowie hochkomplexe Tischmechanismen, die vor allem in der Sparte Interiors Verwendung finden.

Excellent Supplier Award - BRONZE
Centra Industries
1974 gegründet ist Centra Industries ein weltweit gefragter Hersteller von hochpräzisen Struktur-, Flügel- und Fahrwerkskomponenten mit hoher Aluminium- und Hartmetallkompetenz. Centra Industries, mit dem Standort Cambridge, unweit von Toronto, Canada, liefert für FACC Strukturbauteile aus Aluminium, unter anderem für Spoiler und Flügel-Rumpf-Verkleidungen für diverse Endkunden.

Special Performance Award
Wittka Galvanisierung GesmbH.
Wittka ist ein in Wien ansässiges Familienunternehmen, das bereits seit 1929 besteht und auf die Veredelung von metallischen Oberflächen, das sogenannte „Platen“, spezialisiert ist. Für FACC führt Wittka Veredelungsprozesse im hochsensiblen Privat- und Geschäftsflugzeugbereich aus.

Global aufgestellte Supply Chain
Insgesamt arbeitet FACC weltweit mit rund 500 Lieferanten zusammen. 2016/17 betrug das Einkaufsvolumen von FACC 430 Mio. Euro. Mit etwa 60 Prozent des weltweiten Einkaufsvolumens bildet Europa den Schwerpunkt. Außerhalb Europas bezieht FACC Produkte insbesondere aus den USA, dem Mittleren Osten, aus Kanada und Indien. Eingekauft werden vor allem metallische und Kunststoff-Zukaufteile sowie unterschiedlichste Fertigungsmaterialien wie Prepregs und Wabenkerne. Zum Einkaufsspektrum gehören darüber hinaus Handelswaren, Betriebsmittel, Dienstleistungen und Investitionsgüter. In Wachstumsmärkten der Luftfahrt wie beispielsweise China ist die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten wichtiger Erfolgsfaktor für das weitere Wachstum von FACC.

Mit dem „Excellent Supplier Award“ prämiert FACC einmal jährlich überdurchschnittliche Leistungen im Bereich höchster Produktqualität und exakter Einhaltung der Lieferbedingungen. Als zusätzliche Bewertungsfaktoren werden Kundenservice, Flexibilität, Kooperation und die Bereitschaft zur Definition, Akzeptanz und Umsetzung von kostensenkenden und prozessoptimierenden Maßnahmen berücksichtigt. Der "Special Performance Award" wird jenen Lieferanten und/oder Organisationen überreicht, deren Leistungen nicht mit konventionellen Methoden gemessen werden können, die aber herausragendes Engagement sowohl FACC als auch deren Kunden gegenüber gezeigt haben.

Über FACC
Die FACC AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und Sublieferanten der Flugzeughersteller. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte FACC einen Jahresumsatz von 710 Mio. Euro (vorläufig). Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit. 

Bildinformation:
Fotorechte: FACC AG, honorarfrei

Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte:
Andrea Schachinger
Corporate Communication
Tel: 059/616-1194
 E-Mail: a.schachinger@facc.com

zurück