zurück

2.915 Jahre Know-how – FACC ehrt langjährige Crew-Mitglieder

219 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden von FACC am 13. Oktober für ihre Verdienste geehrt. Im Loryhof in Wippenham gratulierte ihnen CEO Robert Machtlinger zu insgesamt 2.915 Dienstjahren.

219 FACC Jubilare feierten gemeinsam ihre Betriebszugehörigkeit.
DownloadJPG | 2,04 MB
Hans Peter Hofstätter feierte sein 40-jähriges Jubiläum im Unternehmen mit Betriebsrätin Barbara Huber, Finanzvorstand Aleš Stárek und Vorstandsvorsitzendem Robert Machtlinger.
DownloadJPG | 873,22 kB
Johann Schrems wurde von FACC Vorstandsvorsitzendem Robert Machtlinger und Finanzvorstand Aleš Stárek für 40 Jahre FACC Erfahrung geehrt.
DownloadJPG | 882,70 kB
19/10/2017 Pressemeldung

„Weltweit betrachtet startet oder landet jede Sekunde ein Flugzeug mit FACC-Bauteilen an Bord. Wir gehören mittlerweile zu den Top-100-Unternehmen in der globalen Flugzeugindustrie. Es ist Ihr Know-how, das uns täglich weiterbringt und für Innovation sorgt. Ihre Bereitschaft, Ihr Einsatz und Ihre Treue machen FACC erfolgreich“, bedankte sich Robert Machtlinger bei den Jubilaren im Loryhof. Sein kurzer Ausblick in die Zukunft fiel optimistisch aus: „In den nächsten beiden Jahrzehnten werden mehr als 40.000 neue Flugzeuge benötigt. Um von diesem Marktwachstum profitieren zu können werden wir in den kommenden drei Jahren bis zu 100 Millionen Euro in unsere Standorte und in neue Projekte investieren.“

Premiere: 40 Jahre Unternehmenstreue
Insgesamt 215 Mitglieder der FACC-Crew feierten heuer zehn bis 30 Jahre Unternehmenszugehörigkeit. Begleitet von interessanten Jahresrückblicken und persönlichen Ehrungen wurden bis spät in die Nacht ein kommunikativer Abend sowie das ausgezeichnete Festessen genossen. Damit nicht genug, bereits 35 Jahre engagiert sich Franz Schwarzmaier für FACC bzw. für das Ursprungsunternehmen Fischer, aus dem FACC 1989 hervorging. Eine Premiere gab es für Hans Peter Hofstätter und Johann Schrems: Beide feierten jeweils vier Jahrzehnte Unternehmenszugehörigkeit. Hans Peter Hofstätters Blick zurück fällt beeindruckend aus: „Bereits Anfang der 1980er Jahre versuchten wir – damals noch bei Fischer – Faserverbund-Know-how aus der Skiproduktion in die Herstellung von Flugzeugbauteilen zu übertragen. Wir waren im Vergleich zu heute ein Miniteam. Bei der offiziellen Unternehmensgründung von FACC 1989 bestand unsere Crew gerade einmal aus 102 Mitarbeitern.“ Johann Schrems ist auch noch nach 40 Dienstjahren vom FACC-Spirit begeistert: „Wir sind als Unternehmen als auch als Team schnell und stark gewachsen. Eines hat sich jedoch seit den Anfängen so gut wie nicht verändert – unser Zusammenhalt und der Wille, gemeinsam Ziele zu erreichen.“

Attraktiver Arbeitgeber mit ausgezeichneten Perspektiven
Weltweit beschäftigt FACC mehr als 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Tendenz: steigend. „Wir freuen uns sehr mit unseren Jubilaren. Mit ihrem langjährigen vorbildlichen Mitwirken haben sie wesentlich zum Unternehmenserfolg beigetragen. Ihre Treue zum Unternehmen unterstreicht die Attraktivität von FACC als Arbeitgeber. Ein Blick in die Zukunft der Luftfahrt offenbart hervorragende Perspektiven – sowohl für unsere Branche als auch für unser Unternehmen und damit für jedes unserer Crew-Mitglieder“, sagt Robert Machtlinger. Zentrale Punkte des FACC-Engagements für seine Crew sind neben Sozialleistungen wie vergünstigten Mittagsmenüs oder einem freien Tag zum Geburtstag auch die FACC Bonus Card. Ihr Portfolio umfasst derzeit etwa 80 Vorteile und wird kontinuierlich erweitert. Zusätzlich gibt es bei FACC auch Fitnessangebote mit einem kostenlosen Programm zur Förderung der Gesundheit und der persönlichen Fitness.

Über FACC
Die FACC AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und Sublieferanten der Flugzeughersteller. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte FACC einen Jahresumsatz von 705,7 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen unter www.facc.com zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Andreas Perotti
Director / Spokesperson
Corporate Communications & Marketing
Tel.: +43/59/616-1142
Cell: +43/664/ 80 119 1142
E-Mail: a.perotti@facc.com

Andrea Schachinger
Corporate Communications & Marketing
Tel.: +43/59/616-1194
E-Mail: a.schachinger@facc.com

zurück